Logo der Website

Adele's 3 stylische Frisuren: Oh My God

Adele begeistert ihre Fans nicht nur mit ihrem brillanten Talent, sondern auch mit ihrem aktuellen Look und ihren stilvollen Bildern.

Lesen Sie mehr:
"Italian bob": eine andere Interpretation des modischen Haarschnitts
Welche Haarbehandlungen im Jahr 2022 beliebt sein werden: Expertenmeinung

Anfang 2022 stellte die Sängerin ihr neues Musikvideo Oh My God vor, in dem sie drei Minuten lang in drei verschiedenen Looks auftritt. Jede der Frisuren wurde für Adele von dem Star-Stylisten aus Los Angeles Sami Knight kreiert.

Klassisch

Im ersten Teil des Clips sitzt Adele auf einem Stuhl und hat ihr Haar zu einem ordentlichen Dutt hochgesteckt. An beiden Seiten ihres Gesichts befindet sich eine kleine, leicht gedrehte Strähne, die aber nichts von der Strenge ihres Haars wegnimmt. Dieses Bild kann als klassisch für die Sängerin angesehen werden – sie trat immer wieder mit glatt nach hinten gezogenem Haar auf, was die attraktiven Züge ihres Gesichts perfekt unterstreicht.

Grüße aus der Vergangenheit

In der Mitte der Komposition erscheint Adele mit einer anderen Frisur, einer Frisur aus den sechziger Jahren. Damals war es in Mode, die Haare nicht nur zu kämmen, sondern auch die Haarspitzen nach außen zu locken. Es handelt sich um eine romantische Frisur, aber der starre Verschluss der Locken, die klaren Linien und das lange Cape-Kleid verleihen Adele ein sehr zurückhaltendes und feierliches Aussehen.

Der Nasshaar-Effekt

Im Finale sitzt Adele wieder auf einem Stuhl, allerdings mit einem etwas entspannteren Look. Ihr Haar ist locker und mit einem Wet-Effekt gestylt, der in letzter Zeit sehr beliebt geworden ist. Dies lässt sich leicht mit einem speziellen Schaum oder Gel für das Styling erreichen. Das Produkt sollte auf das nasse Haar aufgetragen und dann mit einem Haartrockner getrocknet werden, indem man es mit den Händen ausdrückt.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen
    Deutsch