Logo der Website

Soft-Girl-Make-up: 9 Schritte für einen trendigen Look

Dieses Make-up muss wiederholt werden, wenn Sie bei TikTok registriert sind.

Die Generation Z verblüfft uns immer wieder mit neuen Subkulturen, die die sozialen Medien erobern. Dazu gehört auch ein Soft-Girl - eine Fee auf Instagram. Dieses Bild verkörpert Unschuld und Positivität. Soft-Girls erschienen dank TikTokwo jeder versucht, die Aufmerksamkeit auf sein Konto zu lenken. Gleichzeitig wählten Soft-Girls einen anderen Weg - sie bevorzugen eine pastellfarbene Palette von Schattierungen, die jede Vulgarität oder Aggression verleugnet.

Lesen Sie auch:
Wakeup-Makeup: Das Geheimnis der Profis, um einen 8-Stunden-Schlaf zu überlisten
Welches Make-up diesen Winter in Mode ist: Die 8 wichtigsten Trends

Zarte Mädchen nennen sich auch gerne "Kinder", "Prinzessinnen" und "Engel". Hübsche Mädchen, die sich gerne auf TikTok tummeln, lieben rosa und ausdrucksstarkes Make-up. Aber im Gegensatz zum theatralischen Make-up der E-Girls kann und sollte ihr Make-up im Alltag wiederholt werden.

1. Erröten

Das wichtigste Produkt in der Kosmetiktasche eines Softgirls ist Rouge. Es ist dieses Schönheitswerkzeug, das in der Lage ist, das kanonische Bild eines weichen Mädchens zu schaffen. Das Rouge kann blassrosa oder pfirsichfarben sein. Es ist wichtig, Rouge nicht nur auf den "Äpfeln" der Wangen, sondern auch auf den Wangenknochen zu verwenden (manchmal, um den zarten Look zu vervollständigen, verwenden Soft-Girls es sogar auf der Nase oder tragen es anstelle von Lidschatten auf). Eine häufige Technik, die diese Mädchen anwenden, ist übrigens ein totaler Pink-Look, das heißt, sie wählen Kleidung, Accessoires und Kosmetik für das Make-up ausschließlich in Rosatönen.

Foto: @zeronikib

2. Schatten

Rosa oder violette Lidschatten passen perfekt zum Gesamtstil. Ideal, wenn Sie ein Produkt mit leichtem Schimmer wählen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Augen bei der Wahl solcher Schattierungen nicht tränenverschmiert wirken, betonen Sie den Wimpernkranz des oberen Augenlids mit einem weichen Eyeliner. Nicht zu verwechseln mit Eyeliner - Sie müssen alle Lücken zwischen den Wimpern ausmalen. Sie können Ihrem Augen-Make-up auch Glitzer hinzufügen, um Ihre Augen zum Leuchten zu bringen.

Foto: @aestheticclub

3. Pfeile

Dies ist ein Muss für ein sanftes Mädchen-Make-up, das dein Augen-Make-up vervollständigen wird. Es ist wichtig, dass die Pfeile feminin und sanft aussehen, nicht aggressiv. Kurze Retro-Pfeile mit einer kleinen gebogenen Spitze sind dafür ideal. Wenn du die Raffinesse und Romantik des Bildes bewahren willst, reichen dünne, saubere Pfeile aus (sie können aus der Mitte des Jahrhunderts stammen und nicht vom Anfang, wie wir alle es gewohnt sind). Denken Sie jedoch daran, dass Sie die Pfeile immer nach der Form der Augen auswählen sollten.

Foto: @abigelic

4. Wimpern

Um Ihre Wimpern dichter erscheinen zu lassen, können Sie sie mit einer speziellen Wimpernzange biegen, bevor Sie Mascara auftragen. Es ist wichtig, dieses Werkzeug nicht zu benutzen, wenn die Augen bereits geschminkt sind, sonst können die Wimpern leicht beschädigt werden. Wenn Sie möchten, können Sie falsche Wimpern für einen noch ausdrucksvolleren Look verwenden.

Foto: @uwu.soft.swirl

5. Textmarker

Wenn das E-Girl-Make-up sich durch einen matten Hautton auszeichnet, dann bevorzugen Soft-Girls den Glanz. Deshalb kann man auf einen weißen, rosa oder pfirsichfarbenen Highlighter nicht verzichten.

Übrigens, der Lieblingstrend dieser Mädchen ist es, die Verwandlung von einem gewöhnlichen Mädchen in ein strahlendes Soft-Girl zu zeigen. Um buchstäblich "leuchten" das Gesicht auf dem Foto, können Sie nicht ersparen den Highlighter. Verwenden Sie ihn auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken und der Nasenspitze, in den Augenwinkeln und oberhalb des Amorbogens. Sie können auch einen Highlighter unter der Augenbraue hinzufügen und über den Lipgloss auftragen.

Foto: @helenariot

6. Lipgloss

Keine matten Lippenstifte. Nur Lipgloss. Er kann entweder transparent oder rosa sein. Das Wichtigste ist, dass sein Glanz schon von weitem zu sehen ist. Um den Lippen mehr Volumen zu verleihen, kann man sie zunächst mit einem Stift etwas über die natürliche Kontur hinaus umreißen.

Foto: @mymoon_home

7. Augenbrauen

Im Gegensatz zu anderen Jugendtrends malen Soft-Girls ihre Lippen nicht in grellen Farben. Die Ausnahme sind rosa oder pfirsichfarbene Töne. Sie geben den Augenbrauen eine klare, grafische Form, damit sie auf dem Foto besser zur Geltung kommen. Dazu bürsten "Soft-Girls" ihre Haare mit einer speziellen Bürste und fixieren ihre Form anschließend mit Augenbrauenpomade.

Foto: @LadeeKiki

8. Tattoo-Stempel

Soft-Girls verwenden gerne Tattoo-Stempel - temporäre Tattoos in Form von Herzen, Wolken oder Sternen. Die sanfte Ästhetik ist voll von rosa Schmetterlingen und Einhörnern. Soft-Girls zögern nicht, Elemente in ihrem Aussehen zu verwenden, die manchen kindisch erscheinen mögen, wie z. B. Attribute mit Hello Kitty.

Foto: @444angelic

9. Sommersprossen

Wie die E-Girls malen sich auch die Softgirls oft falsche Sommersprossen ins Gesicht.

Foto: @irlpixxie

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen
    Deutsch