Logo der Website

3 beste Praktiken: Welche Wimperntusche wählen Sie bei fettiger Haut?

Seit einigen Tagen liegen die Temperaturen in den meisten Regionen Europas konstant über 20 °C. Bei dieser Hitze beginnt jede Haut zu glänzen und das Make-up zu verlaufen. Diesmal ist es besonders schwierig für diejenigen, die von Natur aus fettige Haut haben – selbst zum Auftragen der Wimpern muss man sich mit einer Reihe von Tricks und Lotionen wappnen.

Lesen Sie auch:
5 Regeln für Ihre nächtliche Hautpflegeroutine
Nordische Schönheit: ein neuer Ansatz für die Hautpflege

Verfahren

Viele Visagisten raten, erst die Wimpern zu tuschen und dann den Rest des Gesichts zu schminken. Vergessen Sie das! Wimperntusche sollte immer zuletzt aufgetragen werden, vor allem, wenn Sie fettige Haut haben. Das ist eine triviale physiologische Tatsache: Während Sie den Farbton und das Rouge auftragen, bewegen sich Ihre Augen ständig (oder blinzeln zumindest), so dass die Wimperntusche verschmiert und Abdrücke auf Ihren oberen Augenlidern hinterlässt. Natürlich können Sie sich mit einem Wattestäbchen bewaffnen, aber die Wimpern selbst werden nicht so spektakulär aussehen.

Auswahl der Wimperntusche

Ideal für Sie ist eine Wimperntusche mit Mikrofasern. Sie kann nicht nur dazu beitragen, die Wimpern optisch zu verlängern, sondern ist aufgrund der speziellen Wachsart in ihrer Zusammensetzung auch haltbarer. Wir raten jedoch davon ab, mit wasserfesten Mascaras zu experimentieren, da sich ihre Formeln stark von denen klassischer Mascaras unterscheiden und sie nur für besondere Anlässe gedacht sind, so dass sie Ihre Wimpern austrocknen können. Besser ist es, sich mit Thermomascaras vertraut zu machen – den widerstandsfähigsten Mascaras, die sich bei einer bestimmten Temperatur leicht abwaschen lassen.

Ein herzliches Willkommen

An heißen Tagen ist es am besten, vor dem Auftragen der Wimperntusche eine Grundierung zu verwenden. Wenn Sie sehr fettige Haut haben oder wenn das Produkt mindestens bis Mitternacht halten soll, pudern Sie Ihre Wimpern nach diesem Schritt etwas ab. Dieser Tipp ist bei allen Visagisten sehr beliebt und sorgt nicht nur dafür, dass Ihr Make-up länger hält, sondern auch dafür, dass Ihre Wimpern deutlich dichter aussehen.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen
    Deutsch