Logo der Website

Prellungen, Schwindel, Schmerzen: So wählen Sie den richtigen Massagetherapeuten

Nicht immer, wenn wir eine Dienstleistung beantragen, bekommen wir das, was wir erwartet haben. Aber es kommt vor, dass wir, anstatt unsere Probleme zu lösen, mit noch größeren Problemen konfrontiert werden. Wie erkennt man, ob man einen Fachmann gebucht hat oder eine Person, die nur so tut, als ob sie es wäre?

Lesen Sie auch:
Welche Massage ist die richtige: Unterschiedlicher Ansatz - unterschiedliche Wirkung
Massage und Wellness-Ritual inbegriffen: Was ist eine japanische Maniküre?

Worauf sollten Sie bei einer Massagesitzung als Erstes achten? Der erste Besuch bei einem Fachmann ist immer richtungsweisend, denn dort findet nicht nur ein Kennenlernen, sondern auch die Erhebung der Anamnese statt. Ein professioneller Massagetherapeut wird sich sicherlich nicht nur dafür interessieren, was Sie in sein Studio geführt hat, sondern auch dafür, welche Begleiterkrankungen Sie haben, ob es Verletzungen gab, ob Sie bei einem Spezialisten in Behandlung sind.

Vergessen Sie nicht, dass die Massage, wie jedes andere medizinische Verfahren, nicht nur Indikationen, sondern auch eine umfangreiche Liste von Kontraindikationen hat.

Bei der Auswahl eines Facharztes sollten Sie nicht nur nach einer vertrauenswürdigen Person mit Erfahrung und Empfehlungen suchen, sondern auch nach jemandem, der zumindest eine medizinische Sekundärausbildung hat. Dies ist besonders wichtig, wenn das Ziel der Behandlung Schmerzen sind, die Folgen von Verletzungen.

Eine Person, die von einem verwandten Beruf zum Massagetherapeuten umgeschult wurde und einen zweimonatigen Fortbildungskurs absolviert hat, kennt sich möglicherweise einfach nicht mit Anatomie aus – das sollten Sie bedenken. Zögern Sie daher nicht, beim ersten Termin den Fachmann nach dem Vorhandensein eines Diploms und von Bescheinigungen zu fragen, die seine Berechtigung zur Erbringung von Dienstleistungen bestätigen.

Denken Sie daran, dass ein guter Spezialist unbedingt über die Fähigkeiten der klassischen therapeutischen Massage verfügen muss.

Akupressur, Reflexzonenmassage und einige andere Arten der Massage sind ein zusätzlicher Bonus und basieren auf der klassischen Technik. Wenn ein Spezialist nur Thai-Massage oder Kosmetologie kennt, sollten Sie von ihm keine Behandlung von Krankheiten erwarten.

Achten Sie auf die Anzahl der Kunden des Massagetherapeuten: Wenn es zu wenige sind, deutet dies darauf hin, dass die Kunden höchstwahrscheinlich nicht zufrieden mit ihnen sind. Wenn die Zeit stundenweise angesetzt wird und das Geschäft "auf Hochtouren" läuft, bedeutet dies, dass die Person zu sehr mit der finanziellen Seite beschäftigt ist, wenig Ruhe hat, und dies wird sicherlich die Qualität der Dienstleistungen beeinträchtigen.

Wenn die Massage richtig durchgeführt wird, spüren Sie nach der Sitzung die Wärme, die sich im ganzen Körper ausbreitet, einen Schub an Kraft, Ihre Stimmung wird sich definitiv verbessern. Man geht davon aus, dass die höchste Bewertung für eine gut durchgeführte Behandlung der Zustand der Entspannung und des gesunden Schlafs danach ist.

Nach der Massage darf es keine blauen Flecken, keine Verschlechterung des Gesundheitszustands und keine Schmerzen geben. Es sollte kein Schwindel, ein Zustand der Schwäche sein. All diese Symptome deuten darauf hin, dass die Dienstleistung für Sie von schlechter Qualität war, und Sie sollten darüber nachdenken, einen anderen Spezialisten zu finden.

Suchen Sie den besten Massagetherapeuten? Finden und buchen Sie noch heute einen!

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen
    Deutsch